VITAS

← ZURÜCK

REGIE
Daniel Wittkopp ist freischaffender Theaterregisseur. Er hat in unterschiedlichen Funktionen zwei Jahre an der Volksbühne Berlin bei Frank Castorf, Christoph Schlingensief, Stefan Pucher und Andrij Zholdak und am Ballhaus Ost, Berlin in verschiedenen Produktionen mitgearbeitet. Seine Stücke wurden am Ballhaus Ost, dem HAU 1 und auf Festivals gezeigt.

BÜHNENBILD/ KOSTÜM

Miriam Lahusen ist nach Schneiderlehre und Studium von Textil- und Flächendesign an der KHB Weißensee freischaffende Designerin, arbeitet u.a. als Bühnen- und Kostümbildnerin und war zuletzt am Düsseldorfer Jungen Schauspielhaus tätig.

KOSTÜM
Josephine Berger hat nach Schneiderlehre und Studium von Modedesign (Angewandte Kunst Schneeberg) eine Kostümbildassistenz am Berliner Ensemble absolviert, wo sie u.a. mit Thomas Langhoff, Robert Wilson und Andrea Breth arbeitete. Als freiberufliche Kostümbildnerin war sie anschließend u.a. bei den Vereinigten Bühnen Bozen, am Stadttheater Klagenfurt und am St. Pauli Theater tätig.

DRAMATURGIE

Max Langendorf wirkte an Produktionen der Opernkompanie Novoflot (Berlin, Deutschland) und des Push-Push-Theaters (Atlanta, USA) mit.

CHOREOGRAFIE/ TANZ
Janne Gregor arbeitet als freischaffende Performerin und Choreografin in Berlin. Sie absolvierte ihre Ausbildung im physischen Theater, spielte am Consol Theater Gelsenkirchen, am Theater Dortmund und war jahrelanges Ensemblemitglied bei Theater Strahl Berlin und Teatr Novogo Fronta in Prag. Innerhalb verschiedener Projekte arbeitete sie u.a. mit/für: Marina Abramovic, Joan Jonas, Micha Purucker, Willi Dorner, Michael Vogel/Familie Flöz. www.jannegregor.de

KOMPOSITION/KLAVIER

Benjamin Lahusen lehrt an drei Tagen in der Woche Rechtsgeschichte an der Universität Rostock und komponiert den Rest der Woche Theatermusik.

MASKE/GEIGE

Lena Hille hat vor ihrer Selbstständigkeit am Deutschen Theater und am Berliner Ensemble als Maskenbildnerin gearbeitet.

PRODUKTION / WEBSITE
Nicole Mühlberg – Ausbildung zur Gestaltungstechnische Assistentin für Medien und Kommunikation, Studium in Publizistik und Theaterwissenschaften (BA), z.Zt. Programmassistenz bei Sources 2, sowie Grafik-, Web- und Videoarbeit für Künstler und Künstlergruppen und Produktion für weitere kulturelle Projekte.

SCHAUSPIEL/ TANZ
Christian Behrend spielte am Magdeburger Theater „the Pipers“, bevor er vom Theater Rambazamba engagiert wurde.

João Victor Toledo absolvierte 2007 in Sao Paulo seine Ausbildung als Schauspieler und arbeitete mit Regisseuren, Filmemachern und Choreographen wie Constanza Macras, Persis Jade Maravala & Zecora Ura und Tadashi Endo zusammen. Lebt seit 2009 in Berlin, wo er Theaterwissenschaft an der Freien Universität studiert.

Grit Wagner spielte u.a. im Maxim Gorki Theater in Berlin und ist Ensemblemitglied des Theater Rambazamba.

Ixchel Mendoza Hernández ist freischaffende Choreographin und Tänzerin. Tanzausbildung in Mexiko City am National Art Center und an der Hoge School voor de Kunsten, ArtEZ in Arnheim/ Holland bis 2003. Choreographieausbildung bis 2007 ebenda. Im Sommer 2007 Stipendium des DanceWebEuropa. Teilnahme am Impuls Tanzfestival in Wien. Ihr letztes Stück „Visual Ghost“ hatte in Koproduktion mit den Tanztagen Berlin 2012 in den Sophiensaelen Premiere. Sie arbeitete als Tänzerin für Kat Valastúr. Momentan schließt sie ihren Master (SoDA) an der UDK ab.


← ZURÜCK